Paartherapie und Paarberatung

 

Befinden Sie sich zurzeit in einer Sackgasse und haben das Gefühl dass, es so nicht mehr weiter gehen kann? Sie möchten im Umgang mit Ihrem Partner/ Partnerin miteinander etwas verändern, wissen aber nicht was oder wie?

 

Es gibt unzählige Beweggründe ein Paargespräch, eine Eheberatung oder eine Paartherapie in Anspruch zu nehmen. Am Beginn steht häufig das Bedürfnis nach Veränderung der jetzigen Situation. Man fühlt sich vom Partner immer öfter nicht mehr verstanden und respektiert oder man versteht den Partner selbst nicht mehr. Viele Versuche anfallende Themen gemeinsam zu lösen, sind ergebnislos geblieben und haben meist nur die Frustration, die Desillusionierung und die gegenseitigen Missverständnisse und Vorwürfe erhöht.

Es kann passieren, dass sich wiederkehrenden Gedanken an Trennung häufen, doch trotz allem liebt man den Partner/ die Partnerin und will die Gemeinsamkeit nicht aufgeben.

 

Natürlich kann eine Therapie auch die Grenzen einer Beziehung aufzeigen. Die Beratung hat nicht das Ziel, eine Partnerschaft auf jeden Fall und um jeden Preis zu retten. Es geht immer darum, das Beste für das Paar in Einklang zu bringen mit dem, was für jeden der beiden das Beste ist.

 

 

Krankenkassen übernehmen grundsätzlich keine Kosten für eine Paarberatung oder eine Paartherapie.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Beachten Sie bitte die geänderten Strassenbahnverbindungen bis mitte September

Stress- und Burnout Modul 1 Grundlagen

14.09.2019 in Karlsruhe

Modulbasierte Stressbewältigung
Lernen Sie mit Stress umzugehen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.1 MB

 

 

Alexander Müller

Dipl. Reha. Psychologe

Fachpsychologe für Rehabilitation

Psychoonkologe (DKG)

Heilpraktiker für Psychotherapie

Traumatherapeut 

Paartherapeut

 

 

 

Kontakt:

BCTMüller

Waldstr. 29

76133 Karlsruhe

Telefon 0721 - 781 780 75

Mail: Info@BCTMueller.de